Tapolca – Urlaub in Ungarn im Paradies für kleine und große Höhlenforscher

Etwa 12 km nördlich des Plattensees und nur eine knappe halbe Stunde Fahrt
von Ihrer Ferienwohnung am Balaton gelegen befindet sich die idyllische
Kurstadt Tapolca. Ab dem 18. Jahrhundert etablierte sich der Ort durch
Weinanbau und den Abbau reichhaltiger Bodenschatzvorkommen als Zentrum der
Region Mittel-Transdanubien, heute ist die Kleinstadt verstärkt auf den
(Kur-)Tourismus ausgerichtet.

Die bekannteste Sehenswürdigkeit Tapolcas ist der unterirdische Höhlenteich,
der erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts bei Brunnengrabungen entdeckt wurde.
Das dreistöckige Höhlensystem erstreckt sich über 300 Meter Länge, wobei die
oberen Läufe per Bootstour erkundet werden können – nicht nur für kleine
Touristen ein Höhepunkt der Ferien am Balaton. Die einzigartigen
klimatischen Bedingungen im Höhlensystem – staub- und pollenfrei mit hoher
Luftfeuchtigkeit – haben die mittlerweile zur Heilgrotte ernannte Höhle zum
Mekka für Kurgäste mit Atemwegserkrankungen verwandelt.

Wer das oberirdische, mediterrane Flair bevorzugt ist am Mühlenteich im
Zentrum Tapolcas bestens aufgehoben. Gespeist von der Thermalquelle, die
Namen gebend für den ungarischen Kurort war, gruppieren sich um den Großen
Teich zahlreiche Restaurants und Cafés, sowie eine romantische Parkanlage.

Der älteste Teil der Stadt ist das ehemalige Zentrum auf dem Kirchhügel, der
bereits in der Jungsteinzeit bewohnt war. Hier findet sich die barocke
katholische Kirche, die auf Resten einer Kapelle aus dem 13. Jahrhundert
errichtet wurde, als auch Teile der ehemaligen Burgmauer mit Burgtor und die
davor liegende Wolfsgrube.

Für Kulturhungrige lohnt sich weiterhin ein Ausflug in das Batsányi-Museum am Marktplatz oder ein Besuch des Heldenplatzes mit seinem Gefallenenmahnmal. Darüber hinaus sorgt sich Tapolca von Frühling bis Herbst mit einem reichhaltigen Kunst- und Kulturangebot liebevoll um seine Gäste.

Die umgebende Landschaft steht dem malerischen Ort dabei in nichts nach und
nicht nur der naheliegende Nationalpark Balaton-Oberland lädt zu ausgedehnten Wander-, Reit- und Fahrradausflügen ein. Bereits die alten Römer bauten auf den die Stadt umgebenden Basaltbergen Wein an und wer den knapp 400 Meter hohen Gulács-Berg erklimmt, wird mit einem beeindruckenden Ausblick auf das Tapolca-Becken und den Balaton belohnt. Ob Urlaub mit Hund oder Aktivreisende, in der bezaubernden Landschaft in und um Tapolca ist jeder Erholungssuchende gut aufgehoben.

Verfügbarkeit anfragen

Bitte füllen Sie beide Datumsfelder aus.


Ferienwohnungen Balaton

Mária Györei

Madách Imre utca 22
8315 Gyenesdiás, Ungarn

info .{.at.}. castelinho.de
Tel +36 30 473 9712

» Hier finden Sie die Castelinho Ferienwohnungen am Plattensee

Ferienwohnungen Balaton